Zeitlicher Ablauf…

  • 8:00 Uhr       Oldtimerfrühstück und Ausgabe der Startunterlagen
  • 9:45 Uhr       Fahrerbesprechung, Anmeldeschluss
  • 10:00 Uhr     Start der Rallye
  • 15:00 Uhr     Siegerehrung

Die Rallye

Die Rallye ist als Wertungsfahrt mit Sonderprüfungen ausgelegt, es wird nicht auf Zeit oder Geschwindigkeit gefahren. mAus dem Punkteergebnis mehrerer Stationen bzw. Prüfungen werden die Gewinner der einzelnen Fahrzeugklassen ermittelt. Die nötigen Unterlagen (Roadbook, Startnummer, Karte…) erhalten Sie im Rennbüro am Tag der Veranstaltung. Vor dem Start wird die obligatorische Fahrerbesprechung abgehalten, bei der Sie wichtige Hinweise über die Fahrt erhalten. Fahrzeuge, die an der Rallye teilnehmen, müssen für den Straßenverkehr zugelassen sein.

Fahrzeugklassen

Die Fahrzeuge werden in folgende Wertungsklassen eingeteilt:

Autos

  • „EPOCHE I“–Baujahr bis einschließlich 1935
  • „EPOCHE II“ –Baujahr 1936 bis einschließlich 1960
  • „EPOCHE III“–Baujahr 1961 bis einschließlich 1970
  • „EPOCHE IV“–Baujahr 1971 bis einschließlich 1980

Motorräder

  • bis einschließlich Baujahr 1980

Motorfahrräder/Mopeds

  • bis einschließlich Baujahr 1980

Traktoren

  • bis einschließlich Baujahr 1970

LKWs und Busse

  • bis einschließlich Baujahr 1970

Feuerwehrfahrzeuge

  • bis einschließlich Baujahr 1970

DAMENWERTUNG: (Einzelfahrerinnen ober reine Damenteam´s)

  • Zusammenfassend aller Auto Epochen I,II,III und IV
  • Motorräder

Die Strecke

Die Strecke ist von der Fahrzeugkategorie sowie dem Baujahr abhängig.

  • Autos „EPOCHE I“, Motorfahrräder/Mopeds, LKW/Busse: 10 – 15 km
  • Autos „EPOCHE II, III und IV“ sowie Motorräder: 50 – 65 km
  • Traktoren: 2 km

Nenngeld

  • Freiwillige Spende

-ODER-

Siegerehrung

Prämiert werden die jeweils 3 besten Teilnehmer/innen. Die Trophäen werden nur an die „persönlich anwesenden Personen“ überreicht, andernfalls erhält der nächstplatzierte den Preis.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Von Rechtswegen

Die Rallye findet auf nicht gesperrten Straßen statt. Die Straßenverkehrsordnung ist einzuhalten. Jeder Teilnehmer ist für sein Verhalten selbst verantwortlich. Der Veranstalter/Organisator übernimmt keinerlei Haftung. Fotos der Teilnehmer und Fahrzeuge dürfen vom Veranstalter/Organisator frei verwendet werden.